Header Helfer Ultimate - Version: 3.0.2

Flächenbrüter Geflügel

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
1 von 4

Flächenbrüter für Geflügel – erfolgreiche Kunstbrut in Ihrer Zucht

Starten Sie Ihre Geflügelzucht mit einem Flächenbrüter aus unserem Einsteigersortiment. Die Modelle aus isolierendem Thermalschaumplastik sind für verschiedene Geflügelrassen wie Hühner, Zwerghühner, Enten, Fasane, Puten, Gänse sowie Wachteln geeignet und werden als Einsteigermodell ohne Wendeeinsatz geliefert. Für Sie als Züchter bedeutet das, die Bruteier einzeln von Hand zu wenden. Ist das aus Zeitgründen nicht möglich, empfehlen wir den Zukauf eines halbautomatischen Wendeeinsatzes, oder Sie wählen gleich ein Modell mit vollautomatischer Wendung, um die bestmöglichen Brutbedingungen für Ihr Geflügel zu schaffen. Wenn Sie sich an die mitgelieferte Brut- und Gebrauchsanleitung halten, imitieren Sie auch mit einem Flächenbrüter natürliche Brutbedingungen und geben den Küken die Gelegenheit, sich für den Schlupf auszurichten.

Brutmaschinen mit Wendung

Möchten Sie Ihre Zucht erweitern oder mehrfach im Jahr Geflügeleier ausbrüten, lohnt sich die Anschaffung eines Flächenbrüters mit halb- oder vollautomatischer Wendung. Bei der ersten Variante drehen Sie alle Eier gleichzeitig nach Bedarf mit einem einzigen Handgriff. Entscheiden Sie sich für eine Brutmaschine mit vollautomatischer Wendung, erfolgt das Wenden der Bruteier kontinuierlich mit 12 Wendungen in 24 Stunden. Der Vorteil gegenüber einem Flächenbrüter ohne Wendung: Es ist kein Öffnen des Gerätes notwendig, um die Bruteier zu drehen – das Brutklima bleibt erhalten. Bei Hühnereiern mit einer Brutdauer von 21 Tagen empfiehlt sich bei allen Flächenbrütern eine Bruttemperatur von 38,3 °Celsius. Denken sie daran, die Luftfeuchtigkeit regelmäßig zu überprüfen und die Eier einmal täglich zu kühlen bis sie lauwarm sind. Denn auch die Glucke verlässt jeden Tag einmal das Nest. Angaben darüber, was und wann genau Sie etwas machen müssen, finden Sie in der Brut- und Gebrauchsanleitung.

Flächenbrüter und Ersatzteile im BRUJA Onlineversand

Jeder Flächenbrüter unterliegt bei häufiger Verwendung gewissen Abnutzungserscheinungen. Damit Sie lange Freude an Ihrem Gerät haben, bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Ersatzteilen für Ihre jeweilige Brutmaschine an. Von kompletten Ober- oder Unterteilen, Wendeeinsätzen, bis hin zum einzelnen Brutthermometer, Digitalthermostat, Drahtrost oder Wendemotor.

Flächenbrüter für Geflügel – erfolgreiche Kunstbrut in Ihrer Zucht Starten Sie Ihre Geflügelzucht mit einem Flächenbrüter aus unserem Einsteigersortiment. Die Modelle aus isolierendem... mehr erfahren »
Fenster schließen

Flächenbrüter für Geflügel – erfolgreiche Kunstbrut in Ihrer Zucht

Starten Sie Ihre Geflügelzucht mit einem Flächenbrüter aus unserem Einsteigersortiment. Die Modelle aus isolierendem Thermalschaumplastik sind für verschiedene Geflügelrassen wie Hühner, Zwerghühner, Enten, Fasane, Puten, Gänse sowie Wachteln geeignet und werden als Einsteigermodell ohne Wendeeinsatz geliefert. Für Sie als Züchter bedeutet das, die Bruteier einzeln von Hand zu wenden. Ist das aus Zeitgründen nicht möglich, empfehlen wir den Zukauf eines halbautomatischen Wendeeinsatzes, oder Sie wählen gleich ein Modell mit vollautomatischer Wendung, um die bestmöglichen Brutbedingungen für Ihr Geflügel zu schaffen. Wenn Sie sich an die mitgelieferte Brut- und Gebrauchsanleitung halten, imitieren Sie auch mit einem Flächenbrüter natürliche Brutbedingungen und geben den Küken die Gelegenheit, sich für den Schlupf auszurichten.

Brutmaschinen mit Wendung

Möchten Sie Ihre Zucht erweitern oder mehrfach im Jahr Geflügeleier ausbrüten, lohnt sich die Anschaffung eines Flächenbrüters mit halb- oder vollautomatischer Wendung. Bei der ersten Variante drehen Sie alle Eier gleichzeitig nach Bedarf mit einem einzigen Handgriff. Entscheiden Sie sich für eine Brutmaschine mit vollautomatischer Wendung, erfolgt das Wenden der Bruteier kontinuierlich mit 12 Wendungen in 24 Stunden. Der Vorteil gegenüber einem Flächenbrüter ohne Wendung: Es ist kein Öffnen des Gerätes notwendig, um die Bruteier zu drehen – das Brutklima bleibt erhalten. Bei Hühnereiern mit einer Brutdauer von 21 Tagen empfiehlt sich bei allen Flächenbrütern eine Bruttemperatur von 38,3 °Celsius. Denken sie daran, die Luftfeuchtigkeit regelmäßig zu überprüfen und die Eier einmal täglich zu kühlen bis sie lauwarm sind. Denn auch die Glucke verlässt jeden Tag einmal das Nest. Angaben darüber, was und wann genau Sie etwas machen müssen, finden Sie in der Brut- und Gebrauchsanleitung.

Flächenbrüter und Ersatzteile im BRUJA Onlineversand

Jeder Flächenbrüter unterliegt bei häufiger Verwendung gewissen Abnutzungserscheinungen. Damit Sie lange Freude an Ihrem Gerät haben, bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Ersatzteilen für Ihre jeweilige Brutmaschine an. Von kompletten Ober- oder Unterteilen, Wendeeinsätzen, bis hin zum einzelnen Brutthermometer, Digitalthermostat, Drahtrost oder Wendemotor.

Zuletzt angesehen